Am 6. Oktober hätten sich die Tore zur IZB 2020 für Aussteller, Partner und Fachbesucher geöffnet!

Auch, wenn die IZB auf den 5. bis 7. Oktober 2021 aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste, freuen wir uns sehr, dass so viele Firmen der IZB treu geblieben sind!

„Von der IZB für die IZB“ so lautet das Motto des Videos, welches wir Ihnen hier präsentieren möchten! „Was ist das Besondere an der IZB?“, „Warum stellt man auf der IZB aus?“ Das haben wir unsere Aussteller gefragt und viele großartige Videos erhalten!

Wir sind weiterhin für Sie da und freuen uns, im Jahr 2021 wieder durchzustarten!

Gemeinsam mit Ihnen sind wir die IZB - Gemeinsam sind wir Europas Leitmesse der automobilen Zuliefererbranche!


A.E.C. Srl

Auf ihrem 30 qm großen Stand präsentiert der Hersteller von Automobilkabelbäumen und Komponenten für die Fahrzeugverkabelung das erste Mal sein Produktportfolio auf der IZB im Oktober 2021. A.E.C. SRL nutzt die IZB als Business- und Netzwerkplattform, um u. a. neue potenzielle Kunden zu gewinnen.

Das italienische Unternehmen ist nach eigenen Angaben in der Lage, den Innovationsbedarf an Automobilkabelbäumen in reale Produkte umzusetzen - von der Entwicklung bis zur Validierung von Tests - und das mit dem besten Zeit- und Kostenaufwand.

Mit seiner Philosophie und seinem technischen Wissen stellt sich A.E.C. SRL den Bedürfnissen der Zukunft und nimmt durch die Entwicklung neuer technologischer Lösungen für die Branche aktiv an der Entwicklung der Automobilindustrie teil.

Weitere Informationen unter www.aecsrl.it

Bühler Motor GmbH

Bühler Motor steht weltweit für hochwertige elektrische Antriebstechnik. Als Systemlieferant für individuelle Lösungen in der Automobilindustrie geht das Know-how dabei weit über DC- und BLDC-Motoren, Getriebemotoren und Pumpen hinaus.

Der Technologiewandel in der Automobilindustrie stellt alle Beteiligten vor neue Herausforderungen.  

Trendthemen wie die Elektromobilität prägen die Zukunft des automobilen Fortschritts.

Auf der IZB werden automobile Zukunftsvisionen aufgegriffen und hierfür innovative Lösungsansätze präsentiert. An solche setzt Bühler Motor an: zum IZB-Schwerpunktthema E-Mobilität ermöglicht Bühler mit ganzheitlichen Systemlösungen maßgeschneiderte elektrische Motoren und Pumpen für die Mobilität der Zukunft.

Als langjähriger Aussteller ist die IZB für das Unternehmen eine der wichtigsten Plattformen für den Einkauf, den Vertrieb und den Kontakt mit Kunden. Machen Sie sich live ein Bild vom Produktportfolio der Bühler Motor GmbH im Oktober 2021 in Wolfsburg.

Mehr Infos unter www.buehlermotor.de

 

CEFEG GmbH

Für die CEFEG GmbH ist die IZB eine der anerkanntesten und nachhaltigsten Plattformen, um ihre Leistungen und ihr Know-how im Bereich Automotive zu präsentieren. Zum Leistungsspektrum gehören die Fertigung von Stanz- und Stanzbiegeteile, Flachspiralfedern, Zug-, Dreh- und Schenkelfedern sowie Drahtbiegeteile. Seit 2010 nutzt das sächsische Unternehmen die Messe, um sich mit Kunden und Partnern zu vernetzen sowie neueste Trends und Technologien der Automobilbranche zu entdecken.

Um dem Wandel der Automobilbranche gerecht zu werden, sieht das Metallverarbeitungsunternehmen die größte eigene Herausforderung darin, die Entwicklung hin zu einem Anbieter mit einem breitem Produktportfolio für E-Fahrzeuge mit alternativen Antriebstechniken zu vollziehen.  Dazu generiert CEFEG aus internen Ideen- und Lösungsansätzen Chancen und entdeckt mit innovativem Denken Möglichkeiten, die das Unternehmen auch in Zukunft voranbringen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.cefeg.de

 

Cevher Jant Sanayii A.S.

Cevher Jant Sanayii A.S., mit Hauptsitz in Izmir, Türkei, ist mit seinem Niederdruckgussverfahren ein führender Lieferant von Aluminiumgussteilen für die OEMs der Automobilindustrie.

Das türkische Unternehmen nimmt seit 2004 voller Stolz an der IZB teil, wo „alle Aussteller und Besucher die Möglichkeit haben, einen umfassenden Blick auf die Gegenwart und Zukunft der Automobilindustrie zu werfen.“ Mit der Teilnahme an der Messe verfolgt Cevher das Ziel, die neuesten Technologien und Trends in der Automobilindustrie zu verfolgen. Darüber hinaus bringt die mögliche direkte Kommunikation mit Kunden einen wichtigen Benefit für das Unternehmen.

Cevher sieht in der Elektromobilität, Digitalisierung, Konnektivität sowie im autonomen Fahren die Herausforderung der Zukunft in der Automobilbranche.

Wie der Hersteller und andere Unternehmen der Branche diesen Anforderungen gegenübertreten, erfahren Sie live auf der IZB 2021.

Besuchen Sie www.cevher.com für weitere Informationen.

 

Möchten Sie alle Beiträge zum Motto "Von der IZB für die IZB" sehen? Seien Sie gespannt und klicken Sie hier: